Wiederholenden Inhalt überspringen
Bedeutende Klosteranlage vor eindrucksvoller Kulisse
Kloster Hirsau
DIE RUINEN IM 19. JAHRHUNDERT

VON DEN ROMANTIKERN AUS DEM „DORNRÖSCHENSCHLAF“ ERWECKT

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Kloster Hirsau
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: Dr. Edwin Kandziora
Termin: Sonntag, 21.06.2020, 14:30
Dauer: zwischen 1,5 und 2 Stunden

Auf 1200 Jahre blickt man in den Ruinen von Hirsau zurück – kein Wunder, dass der Ort die Menschen fasziniert. Vor allem die schwäbischen Romantiker Ludwig Uhland, Justinus Kerner und Gustav Schwab waren es, die im 19. Jahrhundert Hirsau weithin bekannt machten: ein Sinnbild der Vergänglichkeit. Wie sich der Blick auf die drei Klöster und das Jagdschloss veränderte, zeigt dieser Rundgang.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 21. Juni 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 11. Oktober 2020 | 14:30 Uhr

Adresse

Kloster Hirsau
Klosterhof
75365 Calw-Hirsau

Information und Anmeldung

Touristinformation Calw
Telefon +49(0)70 51. 1 67-3 99
Telefax +49(0)70 51. 1 67-3 98
touristinfo@calw.de

Kartenverkauf

im Vorverkauf bei der
Touristinformation Calw
Marktplatz 7
75365 Calw

Treffpunkt

Kloster St. Peter und Paul, Haupteingang Unteres Tor (Wildbader Straße)

Dauer

zwischen 1,5 und 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 180,00 €, jede weitere Person 9,00 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 9,00 €

Hinweis

Bitte auf trittsicheres Schuhwerk achten, es handelt sich um ein Ruinengelände.