Wiederholenden Inhalt überspringen
Bedeutende Klosteranlage vor eindrucksvoller Kulisse
Kloster Hirsau
GLASFENSTER IM KLOSTER HIRSAU

VITREA FRACTA – DIE ZERBROCHENEN SCHEIBEN

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Kloster Hirsau
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: Dipl. Ing. Brigitte Bernert, Freie Architektin
Termin: Sonntag, 12.07.2020, 14:30
Dauer: zwischen 1,5 und 2 Stunden

Gibt es Vergänglicheres als Glas? „Lichtwunder des Schwarzwaldes“ – so wurden die Farbglasfenster im spätgotischen Hirsauer Kreuzgang genannt. Und „Vitrea Fracta“, „zerbrochene Fenster“, überschrieb Gottlob Ephraim Lessing einen Artikel über diesen verlorenen Schatz. Die Führung lässt im Kreuzgang und in der Allerheiligenkapelle die alte Pracht wieder auferstehen. Sehenswert sind auch die neuen Fenster der Marienkapelle.

Service

Adresse

Kloster Hirsau
Klosterhof
75365 Calw-Hirsau

Information und Anmeldung

Touristinformation Calw
Telefon +49(0)70 51. 1 67-3 99
Telefax +49(0)70 51. 1 67-3 98
touristinfo@calw.de

Kartenverkauf

im Vorverkauf bei der
Touristinformation Calw
Marktplatz 7
75365 Calw

Treffpunkt

Kloster St. Peter und Paul, Haupteingang Unteres Tor (Wildbader Straße)

Dauer

zwischen 1,5 und 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 180,00 €, jede weitere Person 9,00 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 9,00 €

Hinweis

Bitte auf trittsicheres Schuhwerk achten, es handelt sich um ein Ruinengelände.