Bypass Repeated Content

Bedeutende Klosteranlage vor eindrucksvoller Kulisse

Kloster Hirsau

Schloss Bruchsal, Besucher Gartenseite; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Christoph Hermann
EIN PERFEKT ABGESTIMMTER TERMIN

GRUPPENFÜHRUNGEN

Sie möchten eine Führung für Ihren Verein oder Ihre private Gruppe buchen und sind auf einen bestimmten Tag angewiesen? Oder Sie interessieren sich für ein spezielles Thema? Wir richten uns nach Ihnen! Für die hier angebotenen Gruppenführungen können Sie Ihren ganz persönlichen Termin vereinbaren.

DARF ICH BITTEN? - TANZ AM FÜRSTBISCHÖFLICHEN HOF

REFERENTIN: Ute Adler

Im Barock waren Musik und Tanz wichtige Bestandteile eines jeden Festes und auch mancher Fürstbischof, so zum Beispiel Franz Christoph von Hutten, war ein großer Musikliebhaber. Bei einem Gang durch die Prunksäle des Bruchsaler Schlosses erlernen die Besucher zwei historische Tänze. Zum Abschluss werden beide Tänze im Fürstensaal aufgeführt.


BAROCKE LEBENSART - LEBENSLUST UND STRENGE REGELN

REFERENTIN:   Ute Adler oder Leonie Adler

Die Führung ist eine kleine Zeitreise ins 18. Jahrhundert, mit Geschichten von barocken Vergnügungen und höfischen Sitten. Zugleich erfährt man von der tiefen Frömmigkeit dieser Zeit – und auch, wie stark das Leben durch die Gebote der Kirche bestimmt waren. Zum Ausgleich kann man in den prächtigen Schlossräumen selbst ein barockes Tänzchen ausprobieren. Barocke Lebenslust und religiöse Strenge an einem Ort: im Bruchsaler Schloss.


RUND UMS SCHLOSS - EIN ARCHITEKTONISCHER SPAZIERGANG DURCH DIE WEITLÄUFIGE ANLAGE

REFERENTIN: Sabine Kufferath-Lampl M.A.

Bei Baubeginn war der Rastatter Frieden mit Frankreich erst wenige Jahre her. In Erinnerung an die Zerstörungen des letzten Krieges legte man das Schloss in vielen Einzelbauten an. Der Rundgang bietet den Überblick über die Gesamtanlage, über Nutzung und Veränderungen vom frühen 18. Jahrhundert bis heute – mit besonderem Augenmerk auf die Außenanlagen und Nebengebäude.


GEWEBTE GESCHICHTE(N) - DIE TAPISSERIEN IM SCHLOSS BRUCHSAL

REFERENTIN:   Katharina Rohne M.A. oder Ute Adler

Glanzstücke im Schloss sind die wertvollen Tapisserien. Die großen Wandteppiche mit mythologischen, biblischen und exotischen Motiven stammen aus weltberühmten Werkstätten in Flandern und Frankreich. Der Rundgang durch die wiedereingerichteten Räume der Beletage gibt einen Einblick in die faszinierende Kunstgattung und hilft, ihre Themen und Motive zu erkennen.


Informationen zu Führungen nach Vereinbarung für Schulklassen erhalten Sie unter

Angebote für Schulen in Kloster Maulbronn.


INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

INFORMATION
Schlosskasse
Schlossraum 4
76646 Bruchsal
Telefon +49(0)72 51.74 26 61
Telefax +49(0)72 51.74 26 64
info@schloss-bruchsal.de

 

ANMELDUNG ZU SONDERFÜHRUNGEN (erforderlich)
Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-bruchsal.de
 

 

PREISE FÜR GRUPPENFÜHRUNGEN

Gruppen bis 20 Personen: pauschal 216,00 €, jede weitere Person 10,80 €