von St. Aurelius bis St. Peter und Paul Entdeckungstour für Familien

Auf den Pfaden der Hirsauer Mönche wandeln und in die Lebenswelt längst vergangener Zeiten eintauchen: So nimmt eine neue „Entdeckungstour“ Familien mit auf Spurensuche durch die Klosteranlage. Der neu entwickelte Rallyebogen liegt in der Touristinformation in Calw sowie im Klostermuseum Hirsau aus.

Kloster Hirsau, Außenaufnahme, Blick zum Eulenturm

Eine beeindruckende Anlage mit Blick zum Eulenturm.

AUF DEN SPUREN DER MÖNCHE

Beginnend mit St. Aurelius, dem ältesten Teil des Klosterareals, der 950 Jahre alt ist, und dem Klostermuseum bis zu St. Peter und Paul mit der Marienkapelle werden kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker in einer Rallye über die beeindruckende Anlage geführt – und natürlich müssen auch Rätsel gelöst werden. Neben der Vielfältigkeit des Schauplatzes bietet die Entdeckertour viel Wissenswertes zum Kloster und zum Leben der Mönche. Kreative Aufgaben für die ganze Familie öffnen einen spielerischen Zugang zur Geschichte und schaffen Sensibilität für vergangene Zeiten.

Kloster Hirsau, Innenansicht Aureliuskirche

Teil der Entdeckungsreise ist die Klosterkirche St. Aurelius.

ENTDECKUNGSTOUR IN VIER STATIONEN

Die Spurensuche beginnt in der Klosterkirche St. Aurelius. Die nächste Station ist das Klostermuseum. Hier kann man sich in einem Modell einen Überblick über die einstige Klosteranlage verschaffen – bevor es zur nächsten Station geht: zur Ruine der Klosteranlage St. Peter und Paul, wo es den Kirchturm und den zerstörten Kirchenraum zu erkunden gilt. Die Marienkapelle lernen die Entdeckerinnen und Entdecker in der 4. Station kennen. Wer jetzt die sieben Rätselfragen auf der Entdeckungsreise gelöst hat, erhält das Lösungswort.

Service

Familienrallye „Entdeckungstour durch das Kloster Hirsau“

Der Rallyebogen wurde zum Jubiläum „950 Jahre Kirchenweihe von Sankt Aurelius“ entwickelt und liegt in der Touristinformation in Calw sowie im Klostermuseum Hirsau aus.

Sie können den Rallyebogen auch selbst herunterladen und ausdrucken.

Broschüre herunterladen (PDF)