Bypass Repeated Content

Bedeutende Klosteranlage vor eindrucksvoller Kulisse

Kloster Hirsau

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Kloster Hirsau aus den vergangenen Monaten.

36 Treffer
Kloster Hirsau

Montag, 30. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Das Kloster erleben. Sonderführung am Sonntag

Ein besonderer Einblick in die Marienkapelle mit der sonst nicht zugänglichen Klosterbibliothek wird den Besuchern bei einer Führung am Sonntag, den 6. Oktober um 14.30 Uhr in Kloster Hirsau gewährt. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 070 51.167 399 erforderlich.

Detailansicht
Kloster Maulbronn | Kloster und Schloss Salem | Kloster und Schloss Bebenhausen | Kloster Wiblingen, Ulm-Wiblingen | und weitere

Mittwoch, 25. September 2019 | Feste & Märkte

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober unter dem Motto „Über Grenzen hinweg“

„Über Grenzen hinweg“ reichten die Beziehungen der Klöster schon im Mittelalter. Unter dieses Motto stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am 13. Oktober den diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“: Zahlreiche ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock öffnen ihre Pforten und wie in jedem Jahr ist der Aktionstag mit seinen vielfältigen Führungen und Angeboten ein Anziehungspunkt. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach | Kloster Schussenried, Bad Schussenried | Residenzschloss Urach, Bad Urach | Altes Schloss Hohenbaden, Baden-Baden | und weitere

Mittwoch, 25. September 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Freundschaftsbändchen knüpfen und freien Eintritt erhalten – Endspurt bis 2. Oktober

Freundschaftsbändchen als kleines Zeichen für die gute Beziehung zwischen Frankreich und Deutschland, geknüpft aus Bändern in den Landesfarben: Diese Idee haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sich in diesem Sommer zum Themenjahr „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten" einfallen lassen. Jetzt endet die Aktion: Nur noch bis zum 2. Oktober liegt in den Monumenten das Bastelmaterial bereit, aus dem sich die Besucherinnen und Besucher deutsch-französische Freundschaftsbändchen knüpfen können. Am 3. Oktober ist es dann soweit: Alle, die mit einem Freundschaftsbändchen in den Landesfarben am Tag der Deutschen Einheit in eines der teilnehmenden Monumente kommen, erhalten freien Eintritt. Mit dabei sind die Schlösser Heidelberg und Ludwigsburg, Rastatt und Tettnang, Schloss und Schlossgarten Weikersheim und Schwetzingen, die Klöster Maulbronn, Wiblingen und Schussenried und Kloster und Schloss Bebenhausen und Salem.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 23. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Heilendes aus den Gärten. Sonderführung zur Kräuterkunde

Am Sonntag, den 29. September um 14.30 Uhr steht bei der Führung „Kräuterkunde einst und heute“ die Wirkung der Kräuter auf dem Programm in Kloster Hirsau – ein Wissen, das mit der Überlieferung der Klostergärten und Klosterküchen verbunden ist. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 070 51.167 399.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 16. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

19. September 1692: Ehemaliges Kloster wird zum Ziel im Pfälzischen Erbfolgekrieg

Der 19. September war es, als im Jahr 1692 eines der bedeutendsten Klöster Südwestdeutschlands zur Ruine wurde: Es waren Truppen des Sonnenkönigs Ludwig XIV., die im Pfälzischen Erbfolgekrieg die geschichtsträchtigen Bauten der Hirsauer Klosteranlage in Brand setzten. Als Denkmal berühmt wurde das herzogliche Jagdschloss: Eine Ulme wuchs über 200 Jahre lang in den Mauern der Ruine. Der Romantiker Ludwig Uhland war von diesem Bild so berührt, dass er den „Ulmenbaum“ 1829 in einem Gedicht verewigte. Von dem eindrucksvollen Ruinengelände kann man sich heute noch ein Bild machen – etwa bei den regelmäßigen Führungen der Staatlichen Schlösser und Gärten und beim Erlebnistag im Kloster am 13. Oktober. Unter dem Thema „Über Grenzen hinweg“ bieten Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr die Möglichkeit, Klosteralltag, Ordenspolitik und klösterliche Kunst kennenzulernen.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 16. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Vor 1200 Jahren: der heilige Aurelius im Schwarzwald. Sonderführung am Sonntag

1200 Jahre weit geht es zurück bei dieser Führung am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr, bis zu den beiden ersten Hirsauer Klöstern, dem heiligen Aurelius geweiht. Wer war dieser Heilige und warum wurde er im Schwarzwald verehrt? Und wie entwickelte sich aus dem Aureliuskloster das mächtige Peter-und-Pauls-Kloster, eines der Machtzentren des Mittelalters? Dieser Hirsau-Besuch führt in die Aureliuskirche und ins Klostermuseum zu ausgewählten Exponaten.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Freitag, 6. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Genuss mit klösterlicher Tradition: Sonderführung in Kloster Hirsau

Am Freitag, den 13. September geht es in der Führung „Kloster und Wein“ um 18.30 Uhr um den klösterlichen Weinbau, der auch für das Schwarzwaldkloster Hirsau von zentraler Bedeutung war – für die tägliche Ernährung, aber auch für den Wohlstand des Konvents. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 070 51.167 399.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 26. August 2019 | Führungen & Sonderführungen

Entdeckungstour zu den Hirsauer Mönchen. Familienführung am Sonntag

Eine Expedition in die Welt der Mönche von Hirsau steht am 1. September um 14.30 Uhr auf dem Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Die Entdeckungstour im weitläufigen und eindrucksvollen Gelände des Klosters Hirsau ist ein spannender Wochenendtipp für Kinder und Familien. Für die Sonderführung – mit Quiz und Imbiss – ist eine telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 070 51.167 399.

Detailansicht